Kinder im Netz – Smartphone, Chat, WhatsApp, soziale Medien; facebook, Google & Co.

Viele Eltern schenken ihren Kindern ein Smartphone, um Ihnen etwas gutes zu tun ... (Foto: Ulf Schleth)

Soll ich meinem Kind ein Handy kaufen? Handys können stressen, durch die Apps von Google, Apple, Facebook und vielen anderen Firmen lädt man neben sinnvollen Anwendungen für das Handy zusätzlich ein tiefes Loch in die Privatsphäre seines Kindes. Über die Untiefen smarter Kommunikation, Auswege und Alternativen.

Die gelebte Zeitmaschine

Zeitmaschinen - interfiction / Dokfest Kassel Foto: Ulf Schleth

Zeitmaschinen im klassisch-fiktionalen Sinne erlauben es, mit der Reisedauer eines Wimpernschlags in jede Zeit zu reisen und mit der dort vorgefundenen Umgebung zu interagieren. Wir können uns erst dann dieser Definition annähern, wenn wir sie einschränken. Tun wir das, lassen sich existierende Zeitmaschinen entdecken und solche, deren “zeit”nahe Umsetzung DENKBAR wäre. (Erweiterter Abstract zur interfiction XXIII/2016)

20.000 Kabel unter dem Meer

Under the Beach (Tumon Bay, Guam) von Trevor Paglen; Metro Pictures, New York; Altman Siegel, San Francisco. 2016, C-Print, 12 in x 16 in

Am vergangenen Wochenende traf sich im Studio 1 des Kunstquartiers Bethanien eine internationale Runde von Autoren, Journalisten, Forschern, Netzaktivisten und Künstlern. Die Veranstaltung „Deep Cables“ versprach Aufklärung über „die geheime Struktur des Internets, wie es wirklich funktioniert und wie Land- und Seekabel unser politisches, kulturelles und Alltagsleben beeinflussen“.

Missbrauchsvorwürfe gegen Jacob Appelbaum

Appelbaum während des 22. Chaos Communication Congress. Foto: Jacob Appelbaum

Jacob Appelbaum wird Missbrauch vorgeworfen. Keiner weiß etwas genaues, aber alle schreiben drüber. Und Appelbaum ist am Arsch.

Kontrollierte Entropie

Wolfgang Spahn in seinem Berliner Atelier. Foto: Ulf Schleth

Zu Besuch bei Wolfgang Spahn und seinem elektroakustischen Noiseorganismus ENTROPIE

Porntubes: Porno, Sexarbeit & Internet

vlnr: Nishant Shah, Roy Klabin, Francesco Warbear Macarone Palmieri, Liad Hussein Kantorowicz, PG Macioti. Foto: Ulf Schleth

„PORNTUBES: Sharing the Explicit“. Die geladenen Gäste diskutierten die Bedeutung des Internets für die Porno-Industrie und SexarbeiterInnen. Besondere Berücksichtigung fanden dabei die hochfrequentierten „Porntubes“; Porno-Plattformen wie Youporn, Redtube, X-Hamster und Redtube, die kostenfrei Pornoclips zur Verfügung stellen.