Forschungstaucher in Berlin

Geprüfter Forschungstaucher seit 2015. Ausbildung am Forschungstauchzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Einweisung Interspiro-Maske mit UW-Telefonanlage. Zusatzqualifikation „Einsatz von Mischgas/Nitrox bei Forschungstaucheinsätzen“.

SfM/Structure from Motion (nicht nur) unter Wasser

Ein SPortbootwrack in Agisoft Metashape

„Structure from Motion“ ist eine Technik, mit der man relativ einfach und kostengünstig 3D-Modelle aus Fotografien erzeugen kann. Workshop für die Endausbildung zum/zur geprüften Forschungstaucher*in, CAU Kiel.

Lange Nacht des Tauchens Berlin – Vortrag „Forschungstauchen: Ausbildung und Arbeit“

Lange Nacht des tauchens - Eingang | Foto: Michael Beyer

45minütiger Vortrag zur 13. langen Nacht des Tauchens in der Kulturfabrik Moabit. Inhalte: Forschungstauchen – Motivation, Voraussetzungen, Ausbildungsplan, Ausbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Voll- und reine Endausbildung, Halle und Freiwasser, Ausrüstung, wissenschaftliches Arbeiten, Sicherheitsübungen, Psychologie, Projekte, Ausblick.

GeoHab – BALDESH

Ulf Schleth - GeoHab-BALDESH | Foto: FTZ/CAU Kiel

GeoHab – BALDESH – Habitate und Steinfelder im Flachwasserbereich der Ostseeküste von Schleswig-Holstein – ihre Dynamik und Funktion.

Die nassen Helden von morgen

„Mit genug Adrenalin geht alles“: der Autor im Kieler Hafenbecken | Foto: Florian Kleinicke/FTZ CAU Kiel

Text für taz die tageszeitung. Aus der Tiefe ans Tageslicht: Forschungstaucher helfen, die Meere zu erkunden und zu schützen. Unser Autor hat ihre Ausbildung mitgemacht.